Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4X

645,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Bei Interesse kontaktieren

Beschreibung

Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4X

Setzten sei beim Kampf gegen Tau auf Intelligenz statt reine Power. Die Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4x verlängert Ihre Akkulaufzeit, indem sie den Stromverbrauch für bis zu vier Heizelemente optimiert. Die Steuerung sammelt und analysiert Informationen in Echtzeit, um Ihre Optik gerade so weit zu erwärmen, dass sie nicht beschlägt.

Die Steuerung 4x verfügt über vier Anschlüsse zur gleichzeitigen Steuerung von vier Heizelementen. Sie können einen Anschluss verwenden, um das Teleskop zu beheizem, während der andere Anschluss einen zweites Teleskop, Sucher, Leitrohr, Okular oder ein anderes Zubehör erwärmt.

Die Steuerung verfügt über vier 12-V-Gleichstromausgänge zur Versorgung einer Vielzahl von 12-V-Gleichstromgeräten, wie z. B. Ihrer Montierung, Ihres Fokusmotors und Ihrer Kamera. Einer der Anschlüsse hat eine variable Spannung, die Sie von 3V bis 12V einstellen können. Darüber hinaus verfügt die Steuerung über drei USB-Anschlüsse.

Die Steuerung arbeitet nahtlos mit den Tauschutz-Heizringe für 5", 6", 8", 9.25", 11" und 14" (verschiedene Versionen / Varianten erhältlich) zusammen, die über einen eingebauten Thermistor (Temperatursensor) verfügen, der die Temperatur Ihres Celestron Schmidt-Cassegrain, EdgeHD oder RASA misst. Heizbänder oder -riemen von Drittanbietern sind ebenfalls kompatibel; Sie benötigen zusätzlich lediglich den (separat erhältlich).

Intelligente Steuerungen

Das Herzstück der Steuerung ist ein leistungsstarker Mikroprozessor, der Informationen von den Sensoren sammelt, die Daten berechnet und Ihre Heizelemente automatisch einstellt. Das Steuergerät überwacht die Umgebungstemperatur und die Luftfeuchtigkeit mit Hilfe des integrierten Umgebungssensors und überwacht die Temperaturen der Heizelemente mit Hilfe von Temperatursonden.

Sie können die Strom- und Tauschutz-Steuerung 4x als eigenständiges Zubehörteil betreiben. Wenn Sie die Daten des Controllers anzeigen und manuelle Einstellungen vornehmen möchten, können Sie ihn an die Handsteuerung Ihres Celestron-Teleskops oder Ihren PC anschließen. Die Steuerung funktioniert mit NexStar+ oder StarSense Handcontrollern, auf denen die neueste Firmware läuft, oder mit der Celestron CPWI Teleskopsteuerungssoftware, die im Lieferumfang jeder Celestron Montierung enthalten ist.

Leistung

Die Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4x wird mit einer 12V DC Batterie betrieben (zum Beispiel mit dem PowerTank Pro LiFePo4 12V DC / USB 5V / 158.74 Wh (#821042, € 339,-) ) und kann eine maximale Leistung von 240W (20A max Strom bei 12V DC) verarbeiten. Die Steuerung verfügt außerdem über vier 12-V-DC-Ausgänge, so dass Sie Ihr gesamtes Setup über eine einzige Quelle mit Strom versorgen können. Über die zusätzlichen Anschlüsse können Sie Geräte wie Ihre Montierung, den Fokussiermotor und die Kamera(s) mit Strom versorgen. Einer der Stromanschlüsse bietet eine variable Spannung, die von 3 bis 12 V einstellbar ist. Dieser Anschluss ist ideal für Zubehör, das weniger als 12 V Gleichstrom benötigt, wie z. B. eine DSLR-Kamera.

Sobald die Geräte angeschlossen sind, können Sie die Stromzufuhr zu jedem einzelnen Gerät über die Handbedienung oder die CPWI-Software steuern. Sie können die angeschlossenen Geräte ausschalten, ohne sie von der Steuerung abzutrennen. Alle Geräte sind durch rücksetzbare elektronische Sicherungen geschützt, wenn die Stromaufnahme zu hoch wird.

HINWEIS: Wenn Sie bei starker Betauung mehrere Heizelemente verwenden und externe 12-V-Netzteile mit Strom versorgen, reicht die Kapazität eines PowerTank Lithium Pro nicht aus, um das System die ganze Nacht über zu betreiben; Sie benötigen dann eine Batterie mit größerer Kapazität oder mehrere Akkus.


USB 3.2-Hub

Der integrierte USB 3.2-Hub verbindet drei USB-Geräte mit nur einem Kabel mit Ihrem Computer, was das Kabelmanagement erheblich vereinfacht. Es gibt drei USB-Typ-A-Anschlüsse, und jeder Anschluss ist mit Strom versorgt. Genau wie die 12-V-DC-Anschlüsse können Sie jeden USB-Anschluss über CPWI oder eine Celestron-Handsteuerung ein- und ausschalten.

Einzigartiges Industriedesign

Die Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4x ist in einem robusten Metallgehäuse untergebracht. Im Inneren schützt ein Lüfter die Elektronik des Steuergeräts.

Auf der Oberseite der Steuerung befindet sich die Sensor- und Kontrolleinheit, die die Status-LEDs und Umgebungssensoren des Geräts beherbergt. Sie hilft auch beim Kabelmanagement. Celestron hat die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren hier platziert, weit weg von der Steuereinheit und anderen Komponenten die Wärme erzeugen könnten. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten benötigen diese Sensoren keine zusätzlichen Kabel um genaue Messwerte zu erhalten.

Die LED-Leuchten auf der Kontrolleinheit zeigen den aktuellen Status des Geräts an. Die LEDs warnen Sie, wenn das Steuergerät mehr Strom verbraucht, als Ihre Stromquelle liefern kann, oder wenn die Batterie aufgeladen werden muss. Sie können die LEDs dimmen, wenn Sie unter dunklem Himmel sind.

Die Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4x wird mit den integrierten Schwalbenschwanzklemmen an Ihrem CGE (Vixen Style) oder CG-5 Schwalbenschwanz befestigt. Wenn Sie die Steuerung lieber an Ihrem Stativbein befestigen möchten, verwenden Sie den mitgelieferten Gurt.

Lieferumfang Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4x:

  • Smarte Strom- und Tauschutz-Steuerung 4x
  • Stativbein-Gurt
  • Netzkabel für die Steuerung
  • Stromkabel für externes 12V DC Gerät
  • AUX-Kabel für den Anschluss an Celestron-Montierungen
  • Thermistor-Verlängerungskabel zum Anschluss an den Celestron Tauschutz-Heizring

Erweitern Sie Ihr Setup

Wir empfehlen, diese Strom- und Tauschutz-Steuerung mit den Celestron ( Tauschutz-Heizringe für 5", 6", 8", 9.25", 11" und 14" (verschiedene Versionen / Varianten erhältlich) ) zu kombinieren. Sie passen nahtlos auf Ihres Celestron Schmidt-Cassegrain, EdgeHD oder RASA und schützen es das ganze Jahr über vor Tau. Für eine optimale Tauverhinderung empfehlen wir außerdem die Verwendung einer Taukappe. Eine Tauschutzkappe ist zwar nicht erforderlich, reduziert aber die Strommenge, die die Steuerung an die Heizelemente liefern muss, um Ihre Optik frei zu halten.