Fernglas 12x50 Ultralight | DDoptics


Fernglas 12x50 Ultralight | DDoptics

Artikel-Nr.: DD 440120006
Alter Preis 249,00 €
239,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 5 kg


Das Fernglas 12x50 Ultralight ( NEU! mit Dielektrikum )

Das universelle wander und Pirschfernglas und Dämmerungsfernglas von DDoptics gibt es seit April 2016 auch in der lichtstärkeren 50mm Ausführung.
Ferngläser in der Ausführung 10x50 und 12x50 sind zumeist etwas seltener anzutreffen, da sich der größte Teil der Hersteler auf die Baugrößen mit 42 mm Objektivdurchmesser konzentrieren,
oder gleich 8x56 Nachtferngläser anbieten. Dabei kann ein tolles 12x50 Fernglas viele positive Eigenschaften miteinander Verbinden. So kann man diese Ferngläser Beispielsweise besonders gut in der Vogelbeobachtung bei schlechten Lichtverhältnissen als auch bei der Nacht und Dämmerungsjagd einsetzen.Die Ultralight 12x50 sind hierbei überraschend hell und bis fast zum allerletzten Büchsenlicht einsetzbar, und mit 797g regelrechte leichtgewichte.
Auch das Sehfeld von über 86 Metern ist bei den Ultralight 12x50 Ferngläsern von DDoptics den meisten 12x50 Ferngläsern am Markt deutlich überlegen.

Leicht, klein,handlich und leistungsfähig soll es sein das universelle wander und Pirschfernglas. Wasserdicht und robust muss das Ultralight Fernglas natürlich ebenfalls noch sein.
Und dann ist dieses kleine Fernglas darüber hinaus einfach schön. Seine offene Brücke lädt die Hand geradezu ein, den Tubus fest zu umschlingen und bietet damit Griffigkeit und Komfort.
Die Vergütung der Prismen und Linsen der Ultralight Ferngläser mit 50mm Objektivdurchmeser wurden sogar mit einem Dielektrikum versehen.
Das sorgt für ein helles und angenehmes Bild, und wenn man das Fernglas gerade einmal nicht braucht, verschwindet es kurzerhand in der Jackentasche.
Das geringe Gewicht von gerade 797 g des Ultralight Fernglases stört zu keinem Zeitpunkt.Das Schönste an dem Fernglas ist jedoch, dass man es gerne mit dabei hat.

Bestens geeignet für Jagd & Vogelbeobachtung auch bei fortgeschrittener Dämmerung und Nacht

Ob im Gebirge oder an der Nordsee, ob bei 15 Grad minus oder bei 45 Grad in der Wüste. Das Wasserdichte und stickstoffgefüllte Ultralight 12x50 Fernglas macht einfach alles mit, und dabei noch ein gutes Bild.
Getestet wurde das Fernglas ausführlich am jagdlichen Ansitz bis zur späten Dämmerung, wobei es eine überraschend gute Figur machte.

Im Vergleich mit dem 12x50 EDX
Das Ultralight Fernglas 12x50 konnte insbesondere im direkten Vergleich zu dem 12x50 EDX überraschen.
Zwar konnte es "in Sachen" Helligkeit nicht ganz zum EDX aufschließen, jedoch im Vergleich zum EDX überzeugte das 12x50 Ultralight durch nahezu gleiche Tiefenschärfe und Auflösung wie sein EDX Pendant.


Preis Leistung groß geschrieben!
Mit dem Ultralight 12x50 Fernglas bieten wir eine Optik die eigentlich alles kann was man von so einem Leichtgewicht erwarten sollte.
Eine offene Brücke ist bei Ferngläsern dieser Preisklasse bisher ebenfalls kaum oder gar nicht vorzufinden.
Das Sehfeld von über 86m und die Überzeugende Auflösung wird sogar von doppelt so teuren Ferngläsern nicht erreicht.
Zusammengefasst ist das Fernglas Ultralight 12x50 eines der modernsten Ferngläser mit hervorragender Optik.

Robuste Ausführung für den harten Outdooreinsatz
Die einzelnen Tuben sind aus einem ultraharten und bruchsicheren Polykarbonat geschaffen. An allen kritischen Stellen wie z.B. den Augenmuscheln oder dem "Knick" kommen Metalllegierungen zum Einsatz.

Feine Mechanik
Das Fokussierrad läuft frei und ohne Spiel. Nicht zu hart und nicht zu weich und ist bei der Feineinstellung einfach und zielsicher an den "Schärfe-punkt" zu bringen.
Der Diopter, welcher unterhalb des rechten Okulares bedienbar ist lässt sich sauber und präzise einstellen.
Die Augenmuschel bieten vier klare "Raster-Stufen" wodurch sowohl Brillenträger und auch "Nicht.- Brillenträger " den bestmöglichen und angenehmsten Augenabstand einstellen können.

Diese Kategorie durchsuchen: Ferngläser DDoptics